Stammtisch 2012-07

Aus lugvswiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

27.07.2012 - 20:00 Praxis-Stammtisch bei Matthias in Mundelfingen


Anwesende

  • Ulf
  • Hans Jürgen
  • Matthias
  • Ralf Br.
  • Christoph
  • Dirk
  • Uwe S.


Themen

  • Matthias' Hardware wird von Ulf, Matthias und Dirk verbaut.
    • Grund für Startschwierigkeiten unmittelbar nach dem Zusammenbau war, dass der 8-polige Stecker für die CPU - Core Spannung mit 4 * 12V nicht mit den 2 * 4-poligen Steckern wie gedacht, sondern mit dem 6-poligen Grafikkarten-Stecker angeschlossen war. Dieser ist aber verpolt verdrahtet (passt aber in die Poka Joke Steckbuchsen des obigen Steckers). Gott sei Dank hat wohl das Netzteil (oder das Mainboard) dieses erkannt und den Kreis getrennt (Sonst wäre es hell geworden ;-) ). Hier zahlt sich die Verwendung von hochwertigen Komponenten aus - die nicht an der Fehlererkennung sparen (müssen).
    • Auf der alten HD war noch ein Ubuntu lts seines letzten Upgrades
    • Es wäre noch kurz die UEFI Geschichte zu erwähnen (kein USB-Legacy Mode => Tastatur von USB auf PS/2 umstecken hat aber geholfen bei Skolelinux).
O-Ton Matthias: "Das neue Bios UEFI, bunt und entweder unverständlich oder unvollständig. 
Ich werde in den nächsten 2 Wochen mal ein Biosupdate machen. Ich werde gewinnen!
Achja, ich habe noch drei mal Skolelinux/Debian probiert. Geht noch nicht.
Ansonsten genial! (mit Speicherstick-linux)"
  • Dirk berichtet von den Vorzügen von rsync gegenüber robocopy
  • HJK & Christoph fachsimpeln über verschiedene ASCII-/DOC-Formate und über die Möglichkeiten diese zu erstellen, zu konvertieren und zu bearbeiten, Framebuffer, Grafikhardware, hardwarenahe Treiber, Crosscompiling u.v.m.
  • Christoph hat ein Embedded-Board der Firma Phytec mit einem ARM11-Prozessor von Freescale (iMX35) mitgebracht. Das Problem von Christoph war, dass das LCD nach ca.10 min. weiß wurde. Wir (HJK & Christoph) konnten klären, dass dies ein Kernel-Problem ist (der Kernel macht beim Dunkelschalten des Displays was falsch).

Das darf der Christoph jetzt fixen und den Patch an die arm-kernel Mailingliste schicken ;-)


Zurück zur Übersicht